Kurzes Intro (Besonderheiten des Fachs, kurzes Zitat, eine Karikatur… )

Unser Motto: "Durch mehr Deutschkompetenz mehr Fachkompetenz"

FB Leitung, Kontaktmöglichkeit, evtl. Mitglieder des Fachbereichs / Lehrerteam

Fachbereichsleiterin: Fr. Burmeister (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Grundsätze und Ziele des Fachbereichs (Link zu RLP und SchiC, Schwerpunkte, Grundideen, Stundentafel, Arbeitshinweise, Besonderheiten dieses Fachs an der Anna-Seghers-Schule)

Sekundarstufe I

Lesen

  • über Lesefertigkeiten verfügen
  • fiktionale und nicht fiktionale Texte verstehen
  • Texte reflektieren und beurteilen

Schreiben

  • über Schreibfertigkeiten verfügen
  • einen Schreibprozess eigenverantwortlich gestalten
  • richtig schreiben

Sprechen und Zuhören

  • Standardsprache flüssig und artikuliert verwenden
  • eigene Zwecke situationsangemessen und adressatenorientiert in Sprechhandlungen verfolgen
  • Äußerungen anderer aufnehmen und sinnvoll daran anschließen
  • Formen szenischen und rezitierenden Sprechens verwenden

Sprachwissen und Sprachbewusstsein

  • Außerungen/Texte in Verwendungszusammenhängen reflektieren und bewusst gestalten
  • Textbeschaffenheit analysieren und reflektieren
  • die wichtigsten Wortarten in der Wechselwirkung von und Form und Funktion begreifen und nutzen
  • grundlegende Satzstrukturen in der Wechselwirkung von Form und Funktion begreifen und nutzen

Sekundarstufe II

Fortführung der Ziele in der Vernetzung mit historischen, kulturellen, künstlerischen und literaturhistorischen Kontexten:

  • Lesen, Erschließen und Bewerten literarischer und pragmatischer Texte
  • Schreiben, Gestalten und Präsentieren von Texten
  • Sprechen, Präsentieren und Zuhören
  • Reflektieren über Sprache und Sprachgebrauch, Entwicklung von Sprachbewusstsein

Wir fühlen uns unserem Schulnamen sehr verpflichtet, deshalb beschäftigen wir uns intensiv mit dem Werk der Schriftstellerin im Unterricht aller Jahrgangsstufen und die Schüler und Schülerinnen besuchen regelmäßig die Anna-Seghers-Gedenkstätte. Es ist interessant zu sehen und zu erfahren, wie und wo Anna Seghers ihre letzten Lebensjahre verbracht hat, welchen unglaublichen Schatz an Büchern sie sammelte und auf welcher Schreibmaschine sie viele ihrer Texte tippte.

Unsere Stundentafel

Eingesetzte Schulbücher

Deutsch in der Einführungsphase

In der Einführungsphase kann Deutsch  als Profilkurs belegt werden und trägt dann iin verstärktem Maße zum Kompetenzerwerb bei. Der Profilkurs dient zur Einführung in das Leistungsfach des Kurssystems und kann auf Grund der sehr offenen Themenbereiche im Rahmenlehrplan flexibel gestaltet werden.

In Absprache zwischen dem unterrichtenden Lehrer und den Kursteilnehmern werden u. a. relevante literaturgeschichtliche und -theoretische Stoffe, Arbeitstechniken und Interpretationsmöglichkeiten erarbeitet. Neben Unterrichtseinheiten zur Textrezeption gibt es auch viele Stunden, die der kreativen Auseinandersetzung mit Texten und Sprache dienen.

Berlin ist reich an kulturellen Stätten und Veranstaltungen. Daher bieten sich viele Möglichkeiten an, den Klassenraum auch ab und an zu verlassen um gemeinsam Kultur zu erleben. Theater-, Kino- und Ausstellungsbesuche bringen Abwechslung in den Schulalltag. Im Rahmen des Profilkurses können natürlich auch Texte entstehen, die die Schüler selbst verfassen und dann in einem kleinen Büchlein veröffentlichen. Die Fantasie ist hierbei unbegrenzt. Also, wer sich gerne mit Literatur beschäftigt, wer bereit ist, seine Grenzen in Bezug auf die deutsche Sprache auszutesten, wer fantasievoll und kreativ ist,der sollte sich für den Profilkurs Deutsch entscheiden!

Aktivitäten des Fachbereichs (Traditionen, Fahrten, Projekte, Exkursionen, Veranstaltungen, Kooperationen etc.)